Barmbeker Nephrologen Gespräche

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das achte Barmbeker Nephrologen Gespräch 2021 findet am Donnerstag, den 21. Oktober 2021 ab 16:00 Uhr statt. Es wird erneut online stattfinden zum Thema Zystennieren. In regelmäßigen Abständen brauchen wir praktische Tipps zum Umgang mit diesen zum Teil jungen Patienten und der Therapie mit Tolvaptan.

Zunächst wird Prof. Dr. Roland Schmitt von der MHH in Hannover, den Nutzen der Bildgebung bei ADPKD besprechen. Ziel ist es, eine verlässliche Volumenbestimmung beider Nieren zu erreichen und ggf. eine Volumenzunahme in eine Progression der Niereninsuffizienz zu übersetzen. Das ist in der täglichen Praxis gar nicht so einfach. Da aber die Konsequenzen für den Patienten erheblich sind, sollte diese Bewertung zuverlässig und standardisiert erfolgen. Prof. Schmitt erklärt, wie das gehen kann.

In dem zweiten Vortrag hören wir von Prof. Dr. Christian Rosenberger von der Charité in Berlin ein Update zur Therapie der ADPKD. Seit den TEMPO Studien und der REPRISE Studie mit späterem Beginn mit Tolvaptan hat sich eine solide Datenbasis für den Einsatz von Tolvaptan ergeben. Dennoch ist diese Therapie eine sehr individuelle Entscheidung. Zudem gibt es immer wieder neue Substanzen, die das Zystenwachstum hemmen können, aber den Schritt in den Patienten nicht schaffen. Wir sind gespannt auf das Vorgehen in Berlin.

Wir würden uns wie immer sehr freuen, diese Themen bei dieser 157. Veranstaltung mit Ihnen diskutieren zu dürfen.

Bitte klicken Sie hier um zur Fortbildung zu gelangen

Mit herzlichen Grüßen Ihr

Unterschrift Prof. Meyer

Hon.-Prof. Dr. med. Tobias N. Meyer

Unterstützt durch: